weiß nicht

wie es weiter geht, es geht einfach.

 

Ich bin immer noch ganz wund von innen, aber meine Wut hilft.

Er hat noch so viele schlimme Sachen gesagt, mich so verletzt,dass ich den Kontakt abgebrochen habe.

Ich glaube inzwischen, dass er mich schon länger loswerden wollte, denn er hat sich wirklich extrem schlecht benommen. Es wäre ja einfacher gewesen, wenn ich es beendet hätte. Denn seine Affäre mit Nani Schmi (ihr Facebookprofil *würg*) läuft schon länger.

Wie es auch sei, er ist weg. Punkt! Nur noch seinen restlichen Krempel muß er abholen, das wird er bestimmt nächste Woche machen, denn ich bin auf einem Lehrgang, mein Dad ist hier.

Ich bin traurig, aber im Moment nicht wegen ihm. Sondern, weil ich die letzten 11 Jahre als Zeitverschwendung empfinde, so etwas hatte ich noch nie.

Und weil ich das allein sein hasse. Ich bin dafür nicht gemacht, fühle mich schnell einsam.

Ist es schlimm, dass ich mir jemanden an meine Seite wünsche? Jemanden, der ich so liebt, wie ich bin? Der für mich da ist ? 

28.6.14 11:10

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen