Irgendwie geht es nicht voran

Ich bin immer noch traurig. Immer wieder breche ich ihn Tränen aus, ohne dass ich darüber Kontrolle habe. Und ich bin total genervt davon. Ich habe das Gefühl, still zu stehen. Ich bin in dieser Traurigkeit gefangen.

Ich arbeite viel, um nicht nachdenken zu müssen. Dabei habe ich noch keinen Plan, wie ich weiter machen soll. Was ich überhaupt kann.

Finanziell sieht es ziemlich mau aus. Und viel Kraft habe ich auch nicht mehr.

Wann kann ich endlich vergessen? Wann hört es endlich auf?

18.8.14 15:07

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen